Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Neuburg a.d.Kammel  |  E-Mail: info@neuburg-ka.de  |  Online: http://www.neuburg-ka.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
23.08.2019

Bürgerservice-Portal

Homepage der Firma PiWi und Partner

Bekanntmachung

Bebauungsplan Mühlweg, OT Langenhaslach

Billigungs- und Auslegungsbeschluss

Der Marktgemeinderat billigt den 2. Entwurf des Bebauungsplans “Am Mühlweg“ OT Langenhaslach des Marktes Neuburg (bestehend aus Planzeichnung, Satzung, und Begründung) mit der Maßgabe, dass das Architekturbüro Glogger die in der heutigen Sitzung beschlossenen Änderungen in Planzeichnung, Satzung und Begründung einarbeitet.

 

Nach § 4a Abs.3 Satz 2BauGB wird bestimmt, dass Stellungnahmen nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen abgegeben werden können.

 

Nach § 4a Abs.3 Satz 3 BauGB wird bestimmt, dass die Dauer der Auslegung und die Frist zur Stellungnahme auf 14 Tage verkürzt wird.

 

Nach § 4a Abs.3 Satz 4 BauGB wird bestimmt, dass die Einholung der Stellungnahmen auf die von der Änderung oder Ergänzung betroffene Öffentlichkeit sowie die berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange beschränkt wird.

 

 

 

 

Der Entwurf des Bebauungsplans mit Satzung und Begründung in der Fassung vom 09.07.2019 liegt gemäß § 3 Abs. 2 i.V.m. § 13 Abs. 2 und 3 BauGB in der Zeit vom

 

vom 05.08.2019 bis  04.09.2019

 

im Rathaus des Marktes Neuburg, Bergstr. 2, 86476 Neuburg a.d. Kammel, Zimmer 102 während der Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die o.g. Unterlagen des Entwurfs (Satzung und Begründung) sind während der o.g. Frist zusätzlich in das Internet unter www.neuburg-ka.de eingestellt.

 

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Glogger ist die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 13 Abs. 2 i.V.m. § 4a Abs. 3 BauGB durchzuführen wobei bestimmt wird, dass Bedenken und Anregungen nur noch zu den geänderten Teilen vorgebracht werden können. Bedenken und Anregungen zu anderen Planungsgegenständen können zurückgewiesen werden.

 

Während der Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit der Erörterung der Planung und können Stellungnahmen vorgebracht werden.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen während der Auslegungsfrist bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Markt Neuburg a.d. Kammel,

Neuburg, den 26.07.2019

            

Rainer Schlögl,

1. Bürgermeister

 

 

Hier können Sie die Dokumente/Pläne einsehen:

 

- B-Plan Mühlweg Begründung Teil 1

- B-Plan Mühlweg Begründung Teil 2

- B-Plan Mühlweg Satzung

- Planteil 1

- Planteil 2

- Planteil 3

- Planteil 4

Erweiterte Suche

Artikel Adresse





 

drucken nach oben